Bleib Gesund – der Gesundheitsblog

Alles zum Thema Gesundheit

Wellness

Was ist Wellness?

Eine Frau genießt ein Mineralbad

Wellness bedeutet nicht nur Badekurorte, sondern auch sich zuhause entspannen zu können.

Früher fühlte man sich wohl in der Badewanne, oder man ging zu Massage. Zum Geburtstag wurde man mit einer Städtereise in einem gemütlichen Hotel überrascht. In Fitnessstudios fand man Ausgleich beim Kickboxen, Tanzen oder Yoga. Nichts davon scheint mehr übrig zu sein.
Die Frau oder der Mann von Welt macht einen Wellnessabend, mit entsprechenden Badekristallen, leiser Musik und Kerzenschein. Bei einer Wellnessbehandlung löst die gut ausgebildete Fachkraft Verspannungen aller Art und nach der Arbeitswoche geht’s ins Wellnesshotel.

Doch was macht den Begriff Wellness so revolutionär?

Egal wie man es nennt, Ziel ist es immer, seine eigene Mitte zu finden, ausgeglichen zu werden, Stress abzubauen und runter zu kommen – kurzum sich wohlzufühlen. Wohlbefinden ist die wohl treffendste Übersetzung des inflationär genutzten Modewortes. Und hier liegt auch der Kern. Es kann keine allgemeingültige Definition geben. Egal welchen Namen das Kind hat, es macht Spaß. Die Menschen leben und handeln bewusster und glücklicher. Wellness erinnert an türkisen Wellen, kitzelnde Sonnenstrahlen, unbeschwerte Leichtigkeit und Wohlgefühl. Alles, was jeder Einzelne für sich als Wellness empfindet, ist also durchweg positiv und erleichtert das Leben!

Doch wie kann jeder sein persönliches Wellness-Erlebnis perfektionieren?

Dafür hier folgende Wellness Tipps:

- Erklären Sie einen Tag in der Woche zu Ihrem Wellness-Tag. Nehmen sie ein Bad, genießen Sie eine Gesichtsmaske oder lassen Sie sich von ihrem Partner massieren. Machen Sie Ihre Wohnung zum eigenen Spa. Ein Duftöl, gedimmtes Licht, Kerzen und leise Entspannungsmusik wirken Wunder.

- Zelebrieren Sie alltägliche Dinge. Kaufen Sie zum Beispiel für ein Candle-Light-Dinner bewusst und gut ein, nehmen Sie sich Zeit für die Zubereitung und genießen Sie das Essen ganz ohne Sportschau oder Sitcom.

- Machen Sie Bewegung zu Ihrem Freund. Zwingen Sie sich nicht zu langweiligen Fitnesskursen, die keinen Spaß machen. Trainieren Sie lieber in einer Gruppe mit Freunden oder gehen Sie mit dem Hund joggen. Nach einer ausgiebigen Dusche und bei einem Glas heißer Schokolade wird die Anstrengung zu 100 % in wohlige Entspannung umschlagen.

 

Bild Copyright: Hermine Kurz – Flickr.com
www.flickr.com/photos/hotel-goldener-adler/6331507710/