Bleib Gesund – der Gesundheitsblog

Alles zum Thema Gesundheit

Wie schone ich meine Gelenke beim Joggen?

Der menschliche Körper ist auf Bewegung und einen gesunden Lebensstil angewiesen. Vor allem die Gelenke im Körper benötigen Bewegung, um ausreichend versorgt zu werden. Bewegt man den Körper und damit die Gelenke nicht ausreichend, kommt es zu einer Verkümmerung der Knorpel. Was die Knorpel im Körper benötigen, kann bei Unachtsamkeit den Gelenken schaden. Joggen ist der ideale Sport, um die Knorpel im Körper mit ausreichend Bewegung zu versorgen und gleichzeitig den Körper gesund zu halten.
Beachtet man hier einige Dinge, können die Gelenke beim Joggen geschont werden.

Kirche in schöner Landschaft

Beim Joggen sollten man seine Gelenke schonen

Gelenke sind auf die Belastung angewiesen

Was kaum zu glauben ist, aber die menschlichen Gelenke sind auf eine gewisse Art und Dauer der Belastung angewiesen, um reibungslos zu funktionieren. Personen mit Übergewicht empfehlen Experten eine Abwechslung zwischen Laufen und Gehen. So gewöhnen sich die Gelenke langsam an die Belastung. Eine Grundregel besagt, so bald man mehr als 70 Kilometer in der Woche zurücklegt, werden die Gelenke mehr gestärkt als eigentlich belastet.

Tipps um die Gelenke zu schonen

Gelenke und Bänder beim Joggen schonen, sollte bei jedem Läufer an oberster Stelle stehen. Um den Bewegungsapparat und die Knorpel während des Joggens nicht zu schädigen, sollte man einige Punkte beachten. Ein Punkt ist der richtige Untergrund.
Je härter der Untergrund ist auf dem Sie laufen, desto mehr werden die Gelenke durch die zu geringe Abfederung belastet. Aus diesem Grund sollten Sie sich einen Waldweg, eine Wiese oder einen anderen Weg, der nicht aus Asphalt, Kies oder Teer besteht, suchen.

Neben dem Weg sind auch die Schuhe ein entscheidender Faktor. Die Laufschuhe sind ebenfalls ein wichtiger Bestandteil der Federung. Demnach sollten Sie Ihr Schuhe nur in einem Fachgeschäft mit Beratung kaufen.

Lauftechnik und der Fehler beim Joggen

Auch die Lauftechnik spielt eine wichtige Rolle, um die Gelenke ausreichend zu schonen. Wichtig ist, dass Sie mit dem gesamten Fuß auftreten. Nicht wie Sie es sonst gewohnt waren, mit der Ferse zu erst. Nutzen Sie den gesamten Fuß, ist die Federung besser.
Ein großer Fehler den Jogger immer wieder begehen ist, zu viel zu schnell zu wollen. Beginnen Sie langsam mit dem Joggen und übertreiben Sie es nicht. Sind de Gelenke erst an die Belastung gewohnt, können Sie mehr verlangen.

 

Bildquelle: mit freundlicher Genehmigung www.outdoor-momente.com

Keine Kommentare »