Welcher grüne Tee ist der beste?

Wie Sie von diesem Blog wahrscheinlich schon bemerkt haben, bin ich eine Liebhaberin von Tee. Grüner Tee ist für mich etwas besonders. Ich entspanne mich gerne  mit einem Glas grünen Tee, insbesondere nach Yoga oder einer kleinen Runde Joggen. Für Leute, die sich mit grünem Tee vielleicht nicht auskennen, möchte ich etwas dazu schreiben. Da wir alle unterschiedlichen Geschmacksrichtungen haben, kann man nicht wirklich sagen, welche der beste grüne Tee ist.  Was sind die Wirkungen von grünem Tee und worauf sollte man achten in Bezug auf Gesundheit und Koffein?

Eine eingefärbte Teetasse
Der Tee ist alle! Aber welcher Grüntee ist der beste?

Die gesunden Wirkungen von grünem Tee

Vor allem kennt man grüner Tee als gesund und heilkräftig. Der meist Grünentee kommt aus Ostasien und wird die ganze Welt über getrunken. Aber wie gesund ist grüner Tee wirklich? Nachweislich beugt grüner Tee gegen verschiedene Krankheiten vor. Ein paar Eigenschaften von grünem Tee sind:

  • Hilft den Cholesterinspiegel im Blut zu senken
  • Beschleunigt die Fettverbrennung (nach der Weihnachtszeit sehr praktisch!)
  • Fördert die Verdauung
  • Neutralisiert freie Radikale
  • Besitzt antibakterielle und antivorale Eigenschaften
  • Stärkt das Immunsystem

Köstlich schmeckt der natürlich auch!

Warum ist grüner Tee so gesund?

Die einzelnen Sorten von grünen Tees sind oft sehr unterschiedlich, von da her sind ihre Wirkungsschwerpunkte nicht immer gleich. Die Konzentration der Inhaltsstoffe und deren Zusammensetzung sind bei grünem Tee auffällig. Die Qualität des Tees spielt bei den gesunden Vorteilen auch eine große Rolle. Hochwertige Teesorten wie die von z.B. Ronnefeldt enthalten eine deutlich höhere Konzentration an Wirkstoffen. Ebenso bei Herstellern wie Florapharm, die sehr auf die Qualität des Anbaus achten, sind die gesunden Wirkungen besonders stark.  Viele technische Faktoren spielen auch eine Rolle. Da die Prozesse der Herstellung des grünen Tees sehr komplex ist, muss man verstehen, dass die gesunden Eigenschaften kaum mit den einzelnen Inhaltstoffen zu tun haben, sondern mit deren komplexen Wechselwirkungen, die sich untereinander produziert werden.

 

Welche Grüne Tees sind die gesundesten?

Diese Frage ist natürlich eine Geschmacksache. Ich bevorzuge die etwas einzigartigen Sorten, die man nicht unbedingt kennt. Der grüne Tee North Tukvar von Ronnefeldt gehört zu meinen Lieblingstees. Sein Geschmack ist etwas fruchtig aber herb und der ist auch eine Seltenheit – ein Darjeeling-Grüntee. Der ist übrigens auch nicht aromatisiert – was für mich eine wichtige Rolle spielt. Bekanntere Tees aus China wie Lung Ching sind auch empfehlenswert. Der schmeckt wundervoll intensiv und vom Geschmack her erinnert mich an gerösteten Maronen…was auch zu der kommenden Weihnachtszeit gut passt!

 

Bildquelle: Bleib-Gesund 2013

Betti Schorz

Ich bin Betti Schorz, Betreiberin dieses Blogs. Meine Leidenschaften schließen u.a. Yoga, Malen und Gesundheit ein. Sie finden mich jetzt auch bei Google+: Google - ich freue mich immer auf Ihre Kommentare und Kooperationsanfragen!

Schreibe einen Kommentar